Doktor Suche

Patienteninformationen

Wenn Sie sich für eine ambulante Operation im Ambulanten OP-Zentrum Darmstadt entscheiden, sind Sie in guten Händen, denn bei uns erhalten Sie eine freundliche und menschliche Betreuung mit bestem medizinischem Standard.

Häufig geht die Empfehlung, eine notwendige Operation durchführen zu lassen, von Ihrem behandelnden Frauenarzt oder Ihrer Frauenärztin aus. Jede Operation ist ein einschneidendes, Angst behaftendes Ereignis. In dieser Situation sind Sie jedoch nicht allein.

Neben der ausführlichen Beratung durch Ihren behandelnden Frauenarzt/ärztin, können Sie jederzeit einen Termin für eine persönliche Vorbesprechung mit den Operateuren und Anästhesisten vereinbaren. Sie können den Ärzten jetzt alle noch offenen Fragen stellen.

Wir möchten Sie als Patientin so ausführlich informieren, wie Sie es wünschen!

Vor der Operation
Vor der Operation müssen Sie mindestens sechs Stunden nüchtern sein, d.h. Sie dürfen keinerlei Speisen und Getränke mehr zu sich nehmen. Insbesondere dürfen Sie nicht rauchen!
Patienten, die auf bestimmte Medikamente eingestellt sind, nehmen diese wie gewohnt ein mit einem kleinen Schluck Wasser ein.

Schmuckund andere Wertsachen bitte zu Hause lassen. Make up bitte entfernen.

Blutverdünnungsmittel, wie : Marcumar, Dabigatran (Pradaxa®), Apixaban (Eliquis®), Edoxaban (Lixiana®), Rivaroxaban (Xarelto®) müssen Sie nach Rücksprache mit uns evtl. vor der OP absetzen oder auf Spritze umstellen lassen.

Über 50  brauchen wir: Labor (Blutbild, Elektrolyte, Gerinnung) und EKG durch den Hausarzt. Bei chronischen, medikamentenpflichtigen Erkrankungen bitten wir um eine extra Vorstellung bei den Anästhesisten im OP -Zentrum, gesondert, an einem beliebigen OP-Tag 9 -12 Uhr.

Zum Eingriff kommen Patientinnen am besten in bequemer Kleidung, ohne Schmuck, Wertsachen und ungeschminkt. Wäsche zum Wechseln, Hausschuhe und Toilettenartikel machen den Aufenthalt im OP-Zentrum angenehmer.

Bitte teilen Sie uns sofort mit, falls Sie den Operationstermin nicht warnehmen können!

Nach der Operation
Zu Hause